Maibaum-Verein

St. Markus München-Neuaubing e.V.

 


Maibaum-Verein St. Markus München-Neuaubing e.V.

 


"Maibaumaufstellen vor St. Markus" von Josef Wahl

Maibaumaufstellen
vor St. Markus

geschaffen vom

 Aubinger Maler Josef Wahl

 

Werbeplakat des Maibaum-Vereins

Werbeplakat
©
Alfred Lehmann

   

Wegen der Corona-Krise müssen alle Veranstaltungen des Maibaum-Vereins in diesem Jahr ausfallen!

Angesichts der bekannten Situation hat sich die Vorstandschaft bereits am 12. März schweren Herzens entschlossen, in diesem Jahr keine Maibaumfeier durchzuführen. Bis auf Weiteres wurden auch alle Zusammenkünfte, Feiern, Fahnenabordnungen und Besuche bei Veranstaltungen anderer Vereine abgesagt!

Da die Feier Großteils auf dem Gelände und in den Räumen der Pfarrei St. Markus stattfindet, waren und sind auch die Vorgaben des Erzbistum München zu berücksichtigen um das Ansteckungsrisiko zu verringern.

Wir bedanken uns bei allen befreundeten Vereinen und den Mandatsträgern für die Teilnahme in den vergangenen Jahren/Jahrzehnten  bei unseren Maibaum-Feiern, Umzügen und beim Aufstellen des Maibaums. Wir freuen uns darauf, Sie/Euch im nächsten Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen.
 

Die Jahreshauptversammlung 2021 wird vrstl. zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt, oder mit dem Rechenschaftsbericht zusammengelegt)!

Bleiben Sie/bleibt gesund!

 

Bau unseres neuen Maibaum-Tragwerks

Bilder vom Neubau unseres Maibaum-Tragwerks finden Sie hier

Spendenaufruf

Spendenticker: 3.245,00 €

(Stand 01.11.2020)

 

Wir bedanken uns bei allen Spenderinnen und Spendern und hoffen natürlich noch auf weitere Spenden!

Da wir seit Jahren beim Aufstellen und Umlegen unseres Maibaums auf die Hilfe der Berufsfeuerwehr München angewiesen sind und diese ohne ein entsprechendes Gutachten über die Trag-und Funktionsfähigkeit des Maibaum-Trag­werks nicht mehr tätig werden kann (kein Gutachter stellt uns aber nach 46 Jahren ein umfassendes Gutachte aus), haben wir uns für die Erneuerung entschlossen (Bidlingmaier, Herkules oberirdisch). Diese Arbeiten führt der Maibaum-Verein seit dem 12.10.2020  durch.

Geplant hatten wir eigentlich, unseren aktuellen Maibaum spätestens im Herbst zu entfernen - dann würde, was es seit 46 Jahren nicht mehr gegeben hat - bis zum 1. Mai 2021 vor der Pfarrkirche kein Maibaum stehen!

Diese Planungen hängen natürlich jetzt ganz von der weiteren Entwicklung ab (ggf. wird sich alles aber auch ins nächste Jahr verschieben)!

Die ganze Aktion ist natürlich nicht billig. Wir haben Ende Februar 2020 beim Bezirksausschuss 22 einen Antrag auf Bezuschussung der Anschaffungs- und Arbeitskosten gestellt - trotz des in Aussicht gestellten Zuschusses wird der Verein aber noch eine große Belastung zu tragen haben (aufgrund der fehlenden Einnahmen vom abgesagten Maibaum­fest 2020 wird die Situation für uns noch kritischer).

Daher appellieren wir an Sie, uns durch Spenden zu unterstützen. Als gemeinnütziger Verein sind wir berechtigt, Spendenquittungen auszustellen. 

Bankverbindung: IBAN: DE40 7015 0000 1001 9827 74 - BIC: SSKMDEMMXXX (Stadtsparkasse) 

Wir zählen auf Sie - damit auch in Zukunft ein Maibaum in der Mitte Neuaubings stehen wird!

Vereinsjubiläen

 

Unsere Jubiläen haben wir groß gefeiert

20-jähriges Jubiläum 1999

 

25-jähriges Jubiläum 2004

 

30-jähriges Jubiläum 2009

 

35-jähriges Jubiläum 2014

 

40-jähriges Jubiläum am  21.07.2019

Maibaumaufstellen 2016


Vereinsfahne
 

für Infos über unsere Standarte bitte klicken


Patenverein G.T.E.V. Almfrieden
 

Emblem G.T.E.V. Almfrieden

 


 

Unser Verein hat aktuell 155 Mitglieder (Stand 15.10.2020)

Hier finden Sie die Termine des Jahres 2020

Die Geburtstage unserer Mitglieder werden wir aufgrund der neuen EU-Datenschutz-Regulierung, die im Mai  2018 in Kraft getreten ist nicht mehr veröffentlichen.

Hier können Sie Mitglied werden (bitte das Aufnahmeformular ausdrucken und ausgefüllt an unseren 1.Vorstand senden)

Vereinszweck:

Vereinsinhalt ist die Pflege heimatlichen Brauchtums, wie das Aufstellen des Maibaumes am 1.Mai am Kirchplatz, Festzug mit Fahnenabordnungen und Stadtteilfest sowie die Durchführung verschiedener Veranstaltungen wie z.B. Sänger- und Musikantentreffen (Hoagartn und Mundartlesungen) um in Neuaubing bayerische Traditionen und Heimatgefühl zu vermitteln.

lesen Sie hier weiter

 

Vereinsfahne:

Im Jahr 1992 begannen die Vorbereitungen für unsere Fahnenweihe zwei Jahre später. Sammlungen wurden veranstaltet und im Mai tagte bereits die erste Sondersitzung des Fahnenausschusses. Die Fertigung der Fahne (Standarte) wurde der Kunststickerei Eibl GmbH in Olching übertragen.

lesen Sie hier weiter

 

Unsere Tracht:

Trachten-Vereine bewahren und pflegen das Althergebrachte. Dabei wird vor allem viel Wert auf Authentizität bei Schnitten und Material der Trachten gelegt. Und das ist auch gut so, denn ohne sie wären Trachten schon längst vergessen. Schließlich sollte man nicht vergessen, daß die Tracht nach unserem heutigen Verständnis schon fast nicht mehr getragen wurde, als sich die ersten Trachten-Vereine gründeten.

lesen Sie hier weiter

 

Patenbitten:

Das traditionelle Patenbitten fand am 26. Februar 1992 im Aubinger Burenwirt statt. Wie´s der Brauch ist, hatte unser Vorstand, auf Balken knieend, den Gebirgstrachten-Erhaltungsverein (GTEV) Almfrieden Aubing gebeten, die Patenschaft für die Fahnenweihe zu übernehmen.

lesen Sie hier weiter

 

Standort unseres Maibaums:

Unser Maibaum steht auf dem Gelände der katholischen Pfarrei St. Markus in

      81249 München - Neuaubing

      Wiesentfelser Str. 49

-

Pfarrkirche St. Markus
Homepage St.Markus

Berichte + Fotos-

Maibaum:

Der Baum wird i.d.R jedes Jahr ca. 1 Woche vor dem 1.Mai umgelegt und am 1. Mai neu aufgestellt; im ersten Jahr unbemalt und in den beiden darauf folgenden Jahren weiß bemalt mit blauem Band und Rautenmuster am Sockel. Im vierten Jahr wird er gegen einen neuen Baum ausgetauscht. Er ist geschmückt mit selbst gefertigten Figuren und zwei Kränzen, sowie der Patrona Bavaria, zwei gekreuzten Fähnchen und einer Tafel mit dem nebenstehenden Spruch.

An der Spitze ist ein frischer Tannenwipfel befestigt von dem sich eine Girlande bis zum oberen Kranz windet.  Nach dem Aufstellen wird die bayerische Fahne aufgezogen; sie bleibt das ganze Jahr dort, die Figuren werden im Herbst abgenommen.

lesen Sie hier weiter

Nach altem Brauch und Sitte

steh ich hier in unsrer Mitte

 zu stärken unser Freundschaftsband

zur Zierde unserm Baiernland

Radiobeitrag:

Die Katholische Radioredaktion des Sankt Michaelsbund Mediendienste hat unseren ersten Vorstand Günter Bauer sowie Pfarrer Thomas Tauchert interviewt.
 

Anmoderation:

Die Mitglieder des Maibaumvereins St. Markus in München haben seit Tagen den riesigen Stamm wie den eigenen Augapfel gehütet. Heute ist der Maibaum aufgestellt worden. Und damit ein Zeugnis uralter bayerischer Tradition. Vierzig Männer waren heute daran beteiligt, mit langen Stangen den Baum langsam in die Senkrechte zu bringen und in seinem Gestell zu verankern. Und ein zünftiger Spruch machte Mut für die schweißtreibende Angelegenheit:
 

Radiobeitrag


Katholische

Radioredaktion

 (zum Beitrag auf Symbol klicken)

Hier finden Sie die wichtigsten Downloads dieser Homepage

 

Terminlisten

Termine 11.01.2020 - 15.01.2021

 

Termine der Pfarrei St. Markus 2019

 

Filme

Maibaumaufstellen 2016 (St. Michaelsbund)

Maibaumaufstellen 2015
Maibaumaufstellen 2014

Protokolle Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung vom 12.01.2018

Jahreshauptversammlung vom 13.01.2017

Jahreshauptversammlung vom 08.01.2016

Protokolle Rechenschaftsbericht

Rechenschaftsbericht vom 29.06.2018

Rechenschaftsbericht vom 07.07.2017

Rechenschaftsbericht vom 17.06.2016

Satzung u.ä.

Satzung mit Satzungsänderungen vom 17.06.2016

Vereinsdarstellung

Mitglied werden

Werbeplakat Maibaum-Verein (gross)

Einwilligungserklärung Datenschutz

Einladungen

 

 

 

Mitglied werden (bitte Aufnahmeformular ausdrucken und an unseren 1.Vorstand senden)

  
© 2001 - 2020 Maibaum-Verein St. Markus München-Neuaubing e.V. gegründet 1979 | Home |